TE am 11.02.2021

Schaufelbagger in der Deponie eingesunken.


Am Donnerstag den 11.02.2021, um 11:00 Uhr, wurde die FF Wilfersdorf, zu einer Bagger Bergung gerufen. In einer Deponie ist ein Schaufelbagger im weichen Erdreich eingesunken und konnte mit eigener Kraft nicht mehr heraus. Die FF Wilfersdorf rückte mit dem RLFA 2000 aus und konnte mit Unterstützung eines Löffelbaggers den Schaufelbagger mit der Seilwinde bergen.

Nach rund 2 Stunden war der Bagger aus seiner misslichen Lage befreit und die FF Wilfersdorf konnte wieder einrücken.


Eingesetzte Kräfte:

FF Wilfersdorf mit 4 Mann und RLFA 2000

1 Löffelbagger

Einsatzdauer: ca. 2 Stunden

Externer Link wird in einem neuen Tab oder Fenster geöffnet

 

BE am 18.01.2021

Brandeinsatz auf A5


Am Montag, dem 18. Jänner 2021, um 20:48 Uhr, wurde die FF Wilfersdorf, zu einem LKW Brand auf die A5, Anschlussstelle Gaweinstal Mitte in Fahrt Richtung Wien, alarmiert. Die FF Wilfersdorf rückte mit 12 Mann aus. An der Einsatzstelle bekämpften die FF Schrick und FF Gaweinstal das Feuer. Die FF Wilfersdorf unterstützte bei der Wasserversorgung und stellten einen Atemschutztrupp bereit.

Nach dem Ablöschen des Brandes, wurde die beschädigte Ware auf die Mulde der FF Poysdorf umgeladen. Den Abtransport des beschädigten Anhängers führte die Firma Raupold durch.

Nach rund 1 ½ Stunden rückte die FF Wilfersdorf wieder ins Feuerwehrhaus ein.


Eingesetzte Kräfte:

FF Wilfersdorf mit 12 Mann und RLFA 2000 + MTF

FF Schrick, FF Gaweinstal, FF Hochleithen

FF Poysdorf, FF Kollnbrunn, FF Bad Pirawarth

Rettung, Polizei

Firma Raupold


Einsatzdauer: ca. 1,5 Stunden

Externer Link wird in einem neuen Tab oder Fenster geöffnet