BE_01.07.2019

Brand Einsatz am 01.07.2019


Am Montag, den 01. Juli wurde die FF Wilfersdorf zu einem Brandeinsatz in Wilfersdorf, Am Berg alarmiert.
Bei der Erkundung wurden 2 kleine Brandherde im Garten eines Einfamilienhauses festgestellt. Aufgrund der Trockenheit und der Waldbrandverordnung wurden die beiden kleinen Brandherde von der FF Wilfersdorf abgelöscht


Eingesetzte Kräfte:

FF Wilfersdorf mit 16 Mann, RLFA 2000, MTF

Polizei

Einsatzdauer ca. 30 min


 

TE_25.06.2019

Technischer Einsatz am 25.06.2019


Am 25.06.2019, um 08.16 Uhr wurde die FF Wilfersdorf zu einer Fahrzeugbergung auf die L3045 alarmiert. Nach einem Auffahrunfall steht ein beschädigter PKW auf der Fahrbahn Richtung Wilfersdorf unter der Brücke der B7. Nach Absichern der Einsatzstelle, aufbauen des Brandschutzes wurden die auslaufenden Betriebsmittel gebunden. Der beschädigte PKW wird auf den Abstellplatz gebracht und die Straße gereinigt. Der zweite PKW konnte die Fahrt fortsetzen.


Eingesetzte Kräfte:

FF Wilfersdorf mit 7 Mann, RLFA 2000, MTF mit Abschleppachse

Polizei

Einsatzdauer ca. 1 Stunde


 


TE_23.06.2019

Technischer Einsatz am 23.06.2019


Am 23.06.2019, wurde nach einem Gewitter um 14:58 Uhr, die FF Wilfersdorf zu Auspumparbeiten beim Gemeindeamt alarmiert. Nachdem der Regen schon nachgelassen hatte, konnte

das Wasser wieder über den Kanal ablaufen. Auf Anweisung des Bürgermeisters wurde eine Kontrollrunde mit dem RLF 2000 durchgeführt. Beim Friedhof in Wilfersdorf wurden einige Äste von der Straße

entfernt.


Eingesetzte Kräfte:

FF Wilfersdorf mit 11 Mann, RLFA 2000

Einsatzdauer ca. 0,5 Std.

 

TE_01.06.2019

Technischer Einsatz am 01.06.2019


Am 01.06.2019, um 21.15 Uhr wurde die FF Wilfersdorf zu einer Fahrzeugbergung auf die L3045 km 0-1,4 zwischen Wilfersdorf und Bullendorf alarmiert.

Ein PKW war auf der Auffahrt zur B7 ins Bankett geraten, über die Böschung gerutscht und an einen Baum hängen geblieben. Die FF Wilfersdorf zog den PKW mittels Seilwinde auf

die Straße zurück. Nach Begutachtung konnte der Lenker mit dem Fahrzeug nach Hause fahren.


Eingesetzte Kräfte:

FF Wilfersdorf mit 15 Mann, RLFA 2000, MTF

Polizei

Einsatzdauer ca. 1 Stunde


 

TE_27.05.2019

Technischer Einsatz am 27.05.2019


Am 27.05.2019, um 04.21 Uhr wurde die FF Wilfersdorf zu einer Fahrzeugbergung in die Kothwiesenstraße #
Wehrgasse alarmiert. Bei Eintreffen in der Kothwiesensiedlung stellte sich heraus, dass sich das Fahrzeug außerhalb der Ortschaft befindet.

Beim Versuch umzudrehen, kam der Fahrzeuglenker von der Fahrbahn ab und blieb am Straßengraben hängen. Mithilfe des Greifzuges wurde der PKW wieder auf die

Fahrbahn gezogen.


Eingesetzte Kräfte:

FF Wilfersdorf mit 11 Mann, RLFA 2000, MTF, Greifzug

Einsatzdauer ca. 1 Stunde


 

TE_14.04.2019

Technischer Einsatz am 14.04.2019


Am 14. 04. 2019, um 12.17 Uhr wurde die FF Wilfersdorf zu einen Fahrzeugbrand auf die A5, zwischen der Anschlussstelle Mistelbach Ost / Wilfersdorf und Poysdorf Süd in Richtungsfahrbahn Brünn alarmiert.

Bei Eintreffen an der Einsatzstelle, hatte der Fahrzeuglenker des PKW`s, den Entstehungsbrand mit einem Handfeuerlöscher unter Kontrolle gebracht. Die Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle ab und stellte den PKW auf Anweisung der Autobahnpolizei bei einer Betriebsausfahrt ab.


Eingesetzte Kräfte:

FF Wilfersdorf mit 18 Mann, RLFA 2000, MTF

Einsatzdauer ca. 1 Stunde


 

TE_15.01.2019

Technischer Einsatz am 15.01.2019


Am Dienstag, den 15.01.2019 um 07.15 Uhr wurde die FF Wilfersdorf zu einem Sturmschaden (Baum über Straße) in die Sportplatzstraße gerufen.

Die FF Wilfersdorf entfernte den Baum und machte die Straße wieder für den Verkehr frei.


Eingesetzte Kräfte:

FF Wilfersdorf mit 6 Mann, RLFA 2000

Einsatzdauer ca. 0,5 Stunden

 



TE_04.01.2019

Technischer Einsatz am 04.01.2019


Am 04.01.2019, um 17:23 Uhr wurde die FF Wilfersdorf zu einer Fahrzeugbergung auf die L35 / km 60,5 alarmiert.

Ein PKW ist von Mistelbach kommend, auf der Schneefahrbahn ins Schleudern geraten und in den Straßengraben gerutscht.

Die FF Wilfersdorf zog das Fahrzeug mit der Seilwinde auf die Straße zurück, der PKW konnte seine Fahrt fortsetzen.


Eingesetzte Kräfte:

FF Wilfersdorf mit 20 Mann, RLFA 2000, MTF

Einsatzdauer ca. 0,5 Stunden